Kindersitz ab 15 kg

   Kindersitz ab 15 kg

Kindersitz ab 15 kg -Welche Arten von Kindersitzen gibt es?

Einen klassischen Kindersitz oder eine Kindersitzerhöhung kaufen?

Als Elternteil stellt man sich irgendwann einmal die Frage: ,,Welcher Kindersitz ab 15 kg ist für unser Kind am besten geeignet“? Da der alte Kindersitz jetzt schon zu klein geworden ist und ausgedient hat, ist es nun an der Zeit einen neuen zu kaufen. Beim Kindersitzkauf gibt es mehrere Kriterien. Zum einen soll er vor allem sicher sein, sodass bei einem Unfall das Kind bestmöglich im Sitz festgehalten wird. Zum anderen soll er aber auch einfach zu transportieren sein. Bei einem Kindersitz ab 15 kg unterscheidet man zwischen einem normal Kindersitz und einer Sitzerhöhung.

Kindersitz ab 15 kg

Der klassische Kindersitz hat den klaren Vorteil, dass er sehr viel sicherer ist, als eine Sitzerhöhung. Das Kind wird nämlich am ganzen Oberkörper festgehalten und kann somit bei einem Unfall beispielsweise nicht mit dem Kopf gegen die Seitenscheibe fliegen. Vielen Eltern ist die Sicherheit ihres Kindes am wichtigsten. Manche Eltern aber, die sich einen Kindersitz ab 15 kg kaufen möchten, haben noch andere Kaufkriterien. Beispielsweise sind diese auf der Suche nach einem leichten Kindersitz, der eventuell auch noch etwas günstiger ist. Hierbei ist eine Sitzerhöhung die bessere Wahl. So sollte jeder die Wahl am besten selbst treffen. Gleich hier unterhalb sind noch einmal die Vor-bzw. Nachteile von den zwei verschiedenen Arten aufgelistet.

 

 

 

Kindersitz ab 15 kg Vorteile:                                                 Kindersitz ab 15 kg
+Rückenlehne
+Seitenaufprallschutz
+bessere Gurtführung
+Oberkörper wird gut gehalten

Kindersitz ab 15 kg Nachteile:
schwerer als eine Sitzerhöhung
teurer

Kindersitz Shop

 

 

 

Sitzerhöhung Vorteile:                                    Kindersitz ab 15 kg
+
sehr leicht
+einfacher zu transportieren
+günstiger

Sitzerhöhung Nachteile:
keine Rückenlehne und kein Seitenaufprallschutz
schlechtere Gurtführung
Oberkörper wird nicht gehalten

Sitzerhöhung Shop

 

 

 

 


Kindersitz ab 15 kg-verschiedene Gruppen

Kindersitz ab 15 kg-Gruppe 2/3:

Die Gruppe 2/3 wird von Kindern mit einen Gewicht von 15-36 kg oder einem Alter von 3 bis 12 Jahren verwendet.

Kindersitz ab 15 kg

Kindersitz ab 15 kg-Gruppe 1/2/3:

Diese Gruppe kann genauso bis zu einem Gewicht von 36 kg und einem Alter von 12 Jahren verwendet werden, aber sie hat einen wesentlichen Vorteil gegenüber der Gruppe 2/3. Man kann diese Gruppe nämlich schon ab 9kg oder 9 Monaten verwenden.
Der Kindersitz besteht meistens aus mehreren Schichten, die dann entfernt werden können, sodass der Sitz größer wird. Das heißt das der Kindersitz mit dem Kind mitwächst.
So kann man den Kindersitz über eine längere Zeit verwenden und spart auch noch ein sehr viel Geld. Der Kindersitz der Gruppe 1/2/3 ist auch für Eltern interessant die zwar nur einen Kindersitz ab 15 kg benötigen, aber noch ein Baby haben oder bekommen werden. Für dieses kann der Kindersitz dann schon ab 9 Monaten verwendet werden.

Kindersitz ab 15 kg

Kindersitz ab 15 kg-Zusammenfassung der verschiedenen Gruppen

Beide Gruppen haben Vor-und Nachteile. Die richtige Auswahl kann nur allein von den Eltern getroffen werden. Es kommt nämlich darauf an wie alt und schwer das Kind ist und ob es das einzige Kind ist. Wenn das Kind schon 15 kg schwer ist, dann sollte man sich für den Kindersitz ab 15 kg (Gruppe 2/3) entscheiden. Gerade weil er auch noch etwas billiger ist. Wenn das Kind aber noch nicht 15 kg schwer ist oder wenn es noch Babyzuwachs in der Familie gibt, dann ist ein Kindersitz der Klasse 1/2/3 durchaus die sinnvollere Wahl.


Kindersitz ab 15 kg-Kindersitzpflicht

Der Gesetzgeber in Deutschland sagt, dass Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren oder einer Körpergröße von 1,50m im Auto nur in einem Kindersitz mitfahren dürfen. Falls man mit einem Kind ohne Kindersitz erwischt wird, so ist meistens eine Geldstrafe zu zahlen. Jedem sollte bewusst sein, dass Kinder bei einem Unfall lebensgefährliche Verletzungen bekommen können, wenn sie nicht in einem Kindersitz sitzen oder der Kindersitz zu groß bzw. zu klein für das Kind gewählt wurde.

Britax Römer Autositz EVOLVA 123, Gruppe 1/2/3 (9 - 36 kg), Kollektion 2017, Cosmos Black
244 Bewertungen
Unverb. Preisempf.: € 150,00 Du sparst: € 33,11 (22%) Prime Preis: € 116,89 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Cybex Silver Solution X-fix, Autositz Gruppe 2/3 (15-36 kg), Pure Black, mit Isofix
928 Bewertungen
Unverb. Preisempf.: € 179,95 Du sparst: € 79,97 (44%) Prime Preis: € 99,98 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kindersitz ab 15 kg-Was muss man für einen guten und sicheren Kindersitz oder eine Sitzerhöhung bezahlen?

Kindersitz ab 15 kgGrundsätzlich kann man sagen, dass man ab ca. 90€ schon einen guten und sicheren Kindersitz ab 15 kg kaufen kann.  Manche kann man schon deutlich darunter kaufen, wobei hier eher abzuraten ist, da die Qualität meist nicht so gut ist und die Einstellmöglichkeiten von Rückenlehne bzw. Seitenaufprallschutz nicht sehr flexibel sind. Außerdem bieten Qualitätshersteller fast immer Isofix-fähige Kindersitze an, was die Montage noch einmal viel einfacher macht. Sitzerhöhungen liegen ungefähr zwischen 15€ und 35€. Auch hier gilt das selbe wie bei den Kindersitzen. Meistens haben etwas teurere Produkte eine bessere Qualität und bieten zudem mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Bestenliste von allen Kindersitztypen


Kindersitz ab 15 kg- Was bedeutet Isofix?

Isofix ist ein Befestigungssystem für Kindersitze. Hierbei wird der Kindersitz fest mit dem Auto verbunden. Dies funktioniert mit Haltebügeln, die sich meist unter einem herausnehmbaren Teil des Sitzes verbergen. Mit Hilfe dieser Halterungen kann der Kindersitz schnell, einfach und vor allem sicher mit dem Fahrzeug verbunden werden. Der Kindersitz ist somit starr am Fahrzeug montiert, sodass kein Verschieben des Kindersitzes bei Ausweichmanövern und Vollbremsungen erfolgt. Voraussetzung dafür ist ein Isofix-fähiger Kindersitz und ein Isofix-fähiges Fahrzeug. Da heute sowieso fast alle Fahrzeuge mit Isofix ausgestattet sind, kann man einen Isofix-fähigen Kindesitz ab 15 kg leicht und problemlos montieren. Ob ein Kindersitz ab 15 kg Isofix-fähig ist steht in den Produktbeschreibungen der verschiedenen Hersteller.

 Direkt zum Amazon Sparangebot

                                

 


Kindersitz ab 15 kg-bekannte und geprüfte Hersteller

Kindersitz ab 15 kg-Vorteile von Qualitätsherstellern

Der Vorteil von bekannten Herstellern ist die Qualität der Kindersitze und die meist jahrelange Erfahrung in diesem Segment. Außerdem werden die Sitze auf Herz und Nieren überprüft und getestet, bevor sie zum Verkauf zur Verfügung gestellt werden. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ein Kindersitz ab 15 kg von einem Qualitätshersteller meist viel mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet, sodass er perfekt auf jedes Kind angepasst werden kann.
Hier sind ein paar führende Hersteller aufgelistet:

1)  Britax Römer: Britax Römer ist ein europäisches Unternehmen, dass sich schon seit über 50 Jahren mit der Sicherheit der kleinsten Passagiere in unseren Autos beschäftigt. Ihre Kindersitze werden  qualitativ sehr hochwertig gefertigt und vor dem Verkauf strengen Tests unterzogen. Somit sind sie nicht umsonst einer der führenden Hersteller im Bereich Kindersitz ab 15 kg.

2) Cybex: Auch Cybex steht für Qualität und Sicherheit. Cybex beschäftigt sich auch schon seit 25 Jahren mit der Herstellung von Kindersitzen und hat somit auch schon jede Menge Erfahrung in diesem Segment.

3) Maxi-Cosi: Maxi-Cosi ist neben Britax Römer und Cybex ein weiterer führender Hersteller von Kindersitzen.

Vergleich der führenden Hersteller

Cybex Silver Pallas-fix, Autositz Gruppe 1/2/3 (9-36 kg), Pure Black, mit Isofix
818 Bewertungen
Prime Preis: € 181,78 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Maxi-Cosi 75109561 Rodi AirProtect Kindersitz, Gruppe 2/3, 15-36 kg, sparkling grey
136 Bewertungen
Unverb. Preisempf.: € 139,90 Du sparst: € 30,00 (21%) Prime Preis: € 109,90 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kindersitz ab 15 kg-preiswerte Hersteller

Im Bereich Kindersitze gibt es neben den bekannten Marken, auch sehr preiswerte Exemplare zu kaufen. Diese kann man trotz ein paar Abstrichen im Bereich Komfort und Sicherheit weiterempfehlen. Beispiele dafür wären Safety 1st oder Kinderkraft. Bei diesen Herstellern kann man einen Kindersitz ab 15 kg schon unter 60€ kaufen. Man kann hierbei also ein richtig großes Schnäppchen ergattern. Viele Billighersteller bieten sogar Kindersitze der Klasse 1/2/3 schon zu einem sehr günstigen Preis an. Trotzdem muss man aber sagen, dass hochwertigere Produkte meistens sehr viel mehr Pluspunkte bieten.

Safety 1st Road Safe Kindersitz Gruppe 2/3, 15-36 kg, schwarz/blau
105 Bewertungen
Unverb. Preisempf.: € 59,90 Du sparst: € 21,91 (37%) Prime Preis: € 37,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Safety 1st Manga Autositzerhöhung - Kindersitz Gruppe 2/3 - ab 3,5 bis 12 Jahre, schwarz
398 Bewertungen
Unverb. Preisempf.: € 16,90 Du sparst: € 4,91 (29%) Prime Preis: € 11,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kindersitz ab 15 kg-Schlafposition

Da Kinder gerne bei längeren Fahrten einschlafen, ist es für die Eltern oft wichtig, einen Kindersitz ab 15 kg zu kaufen, in dem ihr Kind bequem und sicher einschlafen kann. Das sich Sitzerhöhungen nicht so gut dafür eignen kann wohl jeder bestätigen. Aber zu welchen Kindersitz soll man denn nun also greifen?

Grundsätzlich eher zu einem Qualitästhersteller. Bei einem qualitativ hochwertigem Kindersitz ab 15 kg kann man die Kopfstütze und Rückenlehne des Sitzes fast immer sehr vielfältig anpassen. Bei jedem Kind kann so die optimale Position eingestellt werden. Manchmal bieten auch günstigere Hersteller diverse Einstellmöglichkeiten, aber trotzdem ist es hierbei empfehlenswert, zu einem Qualitätshersteller zu greifen. Beispiele wären hier z.B. Britax Römer oder Cybex. Diese Hersteller bieten bei allen Sitzen sehr viele Anpassungsmöglichkeiten, sodass für jedes Kind die optimale Schlafposition gefunden werden kann.


Kindersitz ab 15 kg-Dicke Jacken im Winter

Soll ich meinem Kind die Winterjacke in einem Kindersitz ab 15 kg ausziehen oder kann mein Kind diese beruhigt anlassen?

Diese Frage wird sehr häufig gestellt, weil sich viele Elternteile einfach nicht sicher sind ob sie ihr Kind mit, oder ohne Jacke im Auto mitfahren lassen sollen. Als erstes sollte man wissen, dass dicke Winterjacken in Kindersitzen ein sehr großes Risiko darstellen und es bei einem Unfall für das Kind sehr gefährlich werden kann. Dieses ist nämlich nicht richtig angeschnallt, da der Gurt nur die Jacke festhält und nicht das Kind. Dies gilt außerdem nicht nur bei einem Kindersitz ab 15 kg, sondern auch bei allen andere Typen von Kindersitzen.

Kindersitz ab 15 kg

Deshalb ist es sehr empfehlenswert, dem Kind die Jacke auszuziehen, bevor man es in den Kindersitz sitzt.

Ratsam wäre es sowieso dem Kind mehrere dünne Schichten an Kleidung anzuziehen. Diese liegen meist besser am Körper an und halten auch noch sehr schön warm. Viele Kindersitze ab 15 kg haben eine weiche Rückenlehne mit zusätzlicher Wärmefunktion.


Kindersitz ab 15 kg-Zusammenfassung

In Deutschland herrscht Kindersitzpflicht. Das heißt, dass Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren oder einer Körpergröße von 1,50m im Auto nur in einem Kindersitz mitfahren dürfen. Grundsätzlich kann man sich beim Kauf zwischen einem Kindersitz ab 15 kg oder einer Sitzerhöhung ab 15 kg entscheiden. Der Kindersitz ab 15 kg ist sehr viel sicherer als eine Sitzerhöhung, wobei die Sitzerhöhung aber dafür um einiges handlicher ist. Qualitätskindersitze von bekannten Herstellen gibt es meistern schon ab ca. 90€ zu kaufen, außerdem haben diese gegenüber den Billigherstellern sehr viele Vorteile wie zum Beispiel Isofix.

Kindersitz ab 15 kgKindersitz ab 15 kg

 

Isofix ist ein Kindersitzbefestigungssystem, das den Einbau von einem Kindersitz ab 15 kg kinderleicht macht und das auch noch für eine stabile Verbindung zwischen Kindersitz und Auto sorgt. Da fast jedes Auto Isofix-fähig ist, ist dieses System sehr empfehlenswert.

Weil viele Kinder im Auto oft zum schlafen neigen, sollte man sich einen Kindersitz mit genügend Verstellmöglichkeiten für die optimale Schlafposition des Kindes suchen. Diese Funktion bieten fast alle Qualitätshersteller. Kinder sollten außerdem nicht in einer dicken Jacke im Auto mitfahren, da das Kind dabei nicht richtig festgeschnallt ist und es bei einem Unfall zu schweren Verletzungen kommen kann.

Weiteres über Kindersitze und Sitzerhöhungen

Kommentar verfassen